Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 22. Juli: Jugendlichem die Snoop-Dogg-Karten geklaut

Von
Ein 17-Jähriger konnte das Snoop Dogg-Konzert am Dienstagabend leider nicht miterleben. Ein Dieb stahl in Stuttgart-Hedelfingen seine beiden Tickets. Foto: Achim Helbig

Stuttgart-Hedelfingen: Einem 17-Jährigen sind am Dienstagabend in Stuttgart-Hedelfingen zwei Tickets für das Snoop-Dogg-Konzert in Stuttgart geklaut worden.

Wie die Polizei meldet, war der junge Mann gegen 19 Uhr an den Otto-Hirsch-Brücken unterwegs, als ihn ein bislang unbekannter Täter von hinten umklammerte und versuchte, seine Umhängetasche wegzureißen. Da der 17-Jährige den Riemen der Tasche festhielt, öffnete der Unbekannte den Reißverschluss der Tasche und zog die Konzertkarten heraus.

Der Täter, von dem keine Beschreibung vorliegt, flüchtete in unbekannte Richtung. Der Jugendliche hatte zuvor beide Karten für 200 Euro erworben.