S-Mitte: Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in der Stuttgarter Innenstadt zwei Fahrzeuge aufgebrochen und eine Handtasche sowie einen Rucksack erbeutet. Zwei mutmaßliche Autoknacker konnten auf frischer Tat ertappt werden, meldet die Polizei.

In der Theodor-Heuss-Straße schlugen die Unbekannten mit einem Stein die Seitenscheibe eines Wagens ein und stahlen einen Rucksack. An einem in der Ossietzkystraße geparkten BMW hebelten die Täter eine Seitenscheibe auf und erbeuteten eine Handtasche.

Zeugen konnten gegen 23.15 beobachten, wie ein 21-jähriger Verdächtiger aus einem unverschlossenen Straßenreinigungsfahrzeug in der Innenstadt einen Rucksack stahl. Das Diebesgut soll er anschließend einem 23-jährigen mutmaßlichen Komplizen übergeben haben.

Die beiden Männer flüchteten, konnten jedoch eingeholt und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten festgehalten werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: