Als er einen Club in Stuttgart-Mitte betreten will, finden Türsteher bei einem 20-Jährigen Amphetamin und Ecstasy. Foto: dpa / Symbolbild

Als er einen Club in Stuttgart-Mitte betreten will, finden Türsteher bei einem 20-Jährigen Amphetamin und Ecstasy. Die Polizei nimmt den Mann fest. Diese und weitere Polizeimeldungen aus Stuttgart.

Stuttgart-Mitte: In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei in Stuttgart-Mitte einen mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen.

Wie die Polizei berichtet, wollte der 20-Jährige gegen 2 Uhr in einen Nachtclub in der Seidenstraße. Als Mitarbeiter des Clubs den jungen Mann am Eingang kontrollierten, fanden sie in der Jackentasche des mutmaßlichen Drogenhändlers 16 Tütchen mit Amphetamin sowie 31 Tabletten Ecstasy.

Die gerufene Polizei nahm den jungen Mann daraufhin kurzzeitig fest.

S-Mühlhausen: Unbekannte brechen in Blumenladen ein

Stuttgart-Mühlhausen: Unbekannte sind in der Nacht zum Samstag in ein Blumengeschäft in Stuttgart-Mühlhausen eingebrochen und haben Bargeld gestohlen.

Wie die Polizei meldet, brachen die Langfinger die Hintertür des Ladens in der Mönchfeldstraße auf und stahlen das Geld aus der Kasse.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0711/8990-3700.

S-Feuerbach: Einbrecher suchen Gaststätte heim

Stuttgart-Feuerbach: Einbrecher sind in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Gaststätte in Stuttgart-Feuerbach eingedrungen. Sie erbeuteten Bargeld.

Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Unbekannten zwischen 3.30 Uhr und 12.15 die Terrassentür der Gaststätte in der Wernerstraße auf und gelangten so in die Räume. Sie knackten insgesamt vier Geldautomaten und einen Tresor und stahlen daraus das Bargeld.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5461 an die Polizei zu wenden.

S-Mitte/S-Vaihingen: Taschendiebe am Wochenende unterwegs

Stuttgart-Mitte/Stuttgart-Vaihingen: Mehrere Taschendiebstähle sind der Polizei am Wochenende in Stuttgart-Mitte und in Stuttgart-Vaihingen angezeigt worden.

Wie die Polizei berichtet, stahlen Unbekannte am Samstag in der Stuttgarter Innenstadt Geldbeutel, Bargeld und mehrere Handys aus Rucksäcken oder Handtaschen. Am Vaihinger Markt erbeuteten unbekannte Taschendiebe das Handy einer 29-jährigen Frau. Sie zogen es ihr unbemerkt aus der Jacke.

Stadtgebiet Stuttgart: Wohnungseinbrüche am Wochenende

Stadtgebiet Stuttgart: Bei der Polizei sind am vergangenen Wochenende 14 Einbrüche in Wohnungen im Stuttgarter Stadtgebiet angezeigt worden. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld und Schmuck.

Wie die Polizei meldet, suchten die Langfinger in Stuttgart-Feuerbach Wohnungen in der Fahrionstraße, am Leiblweg und in der Rusenschloßstraße heim. In Stuttgart-Weilimdorf gelangten Einbrecher in ein Einfamilienhaus in der Drostestraße. In der Robert-Mayer-Straße in Stuttgart-Nord und in der Köllestraße in Stuttgart-West stiegen die Einbrecher jeweils über einen Balkon und brachen Fenster und Türen an den Häusern auf, um ins Innere zu kommen.

Weitere Einbrüche und Einbruchsversuche sind angezeigt worden in Wohnungen in der Relenbergstraße in Stuttgart-Nord, in der Nürnberger Straße in Stuttgart-Bad Cannstatt, am Oberen Berg in Stuttgart-Degerloch, in der Anna-Peters-Straße in Stuttgart-Möhringen, in der Gallusstraße in Stuttgart-Süd und in der Nellinger Straße in Stuttgart-Sillenbuch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: