Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Untertürkheim: Auf Spielplatz Marihuana eingetütet

Von

Stuttgart-Untertürkheim: Die Polizei hat am Montagnachmittag auf einem Spielplatz in der Widukindstraße in Untertürkheim sechs junge Männer vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, mit Marihuana zu handeln.

Eine Zeugin hatte laut Polizeiangaben die sechs Männer im Alter zwischen 15 und 20 Jahren dabei beobachtet, wie sie sich um eine Tischtennisplatte gruppierten und dort mit verdächtigen Gegenständen hantierten. Da die Frau den Verdacht hatte, dass es sich dabei um Rauschgift handeln könnte, verständigte sie die Polizei.

Die eintreffenden Beamten stellten fest, dass die sechs Tatverdächtigen offensichtlich damit beschäftigt waren, Marihuana abzuwiegen und zu verpacken. Sie beschlagnahmten etwa 80 Gramm Marihuana, etwa die Hälfte davon bereits verkaufsfertig verpackt, und eine Feinwaage.

Die erwachsenen Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt, die minderjährigen an die Eltern übergeben.