Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 19. März: Computer fliegt vom Balkon

Von
Polizeibeamte haben sich am Donnerstagmorgen mit einem 31-Jährigen auseinandersetzten müssen, der in einer Wohnung in Mühlhausen ausgerastet war. (Symbolfoto) Foto: www.7aktuell.de | Frank Herlinger

Stuttgart-Mühlhausen: Ein 31 Jahre alter Mann hat am Donnerstagmorgen in einer Wohnung in der Mönchfeldstraße in Stuttgart-Mühlhausen randaliert. Der Mann schlug seine 55 Jahre alte Mutter, griff Polizeibeamte an und warf schließlich einen Computer vom Balkon.

Wie die Polizei berichtet, alarmierte die 55-Jährige gegen 9.10 Uhr die Polizei und meldete, sie sei von ihrem Sohn geschlagen worden. Beim Eintreffen der Beamten reagierte der 31-Jährige aggressiv, drohte die Beamten umzubringen und bewarf sie mit vollen Kaffeetassen. Die Polizisten verließen daraufhin mit der 55-Jährigen die Wohnung und forderten Verstärkung an.

Der 55-Jährige schleuderte einen Computer und weitere Gegenstände vom Balkon im siebten Obergeschoss, die zwischen dem Streifenwagen und anderen geparkten Autos aufschlugen. Der 31-Jährige verließ die Wohnung und wurde von der Polizei im Nottreppenhaus im zehnten Obergeschoss gefunden. Bei der Festnahme wehrte sich der Mann vehement, dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Ein Arzt wies den Mann in die geschlossene Abteilung eines Krankenhauses ein.