Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Mitte: Toilettengang im Zug für Diebstahl genutzt

Von

Stuttgart-Mitte: Am Hauptbahnhof in Stuttgart-Mitte haben Polizisten am Dienstagabend einen mutmaßlichen Taschendieb festgenommen.

Wie die Polizei meldet, soll der 32-jährige Verdächtige in einem EuroCity-Zug von Ulm und Stuttgart den Tablet-Computer eines 38-Jährigen aus dessen Rucksack gestohlen haben, als dieser gerade auf der Toilette war. Zwei Schaffner hatten den mutmaßlichen Dieb beobachtet. Sie stellten den Mann und nahmen ihm den Tablet-PC ab. Am Hauptbahnhof Stuttgart angekommen, versuchte der 32-Jährige dann, über mehrere Gleise zu fliehen. Er konnte jedoch von alarmierten Bundespolizisten überwältigt und festgenommen werden.

Der Mann hatte mehr als 2,3 Promille im Blut und verhielt sich sehr aggressiv. Er war bereits vor einigen Tagen in Ulm wegen eines Taschendiebstahls festgenommen worden. Nach einer Anzeigenaufnahme kam der Mann wieder frei.

Flirts & Singles