Parkscheinautomaten waren am Sonntag und am Montag das Ziel von Dieben. Foto: dpa/Symbolbild

Unbekannte Diebe schrauben am Sonntagmorgen einen rund 90 Kilogramm schweren Parkscheinautomaten in Stuttgart-Nord ab und nehmen ihn einfach mit - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Nord: Unbekannte haben am Sonntagmorgen im Stuttgarter Norden einen Parkscheinautomaten komplett gestohlen und am Montagabend einen weiteren aufgebrochen.

Die Diebe schraubten laut Polizei am Sonntag gegen 6 Uhr den rund 90 Kilogramm schweren Automat in der Falkertstraße ab und nahmen ihn einfach mit. Der Parkscheinautomat hat einen Wert von rund 5000 Euro - der darin befindliche Bargeldbetrag ist nicht bekannt. Den Automaten in der Herderstraße brachen die Diebe am Montag gegen 22.15 Uhr auf und stahlen die Geldkassette mit den darin befindlichen mehreren hundert Euro Bargeld.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3300 entgegen.

S-Mitte: Straßenraub vorgetäuscht

Stuttgart-Mitte: Der von einem 18-Jährigen angezeigte Straßenraub vom 20. Juli 2015 in Stuttgart-Mitte ist offenbar vorgetäuscht worden. Das teilt die Polizei mit.

Im Rahmen der Vernehmungen verwickelte sich der junge Mann zunehmend in Widersprüche. Schließlich gab er zu, diesen Raub und eine weitere Straftat, die er im August bei der Polizei angezeigt hatte, erfunden zu haben.

Er muss jetzt mit Anzeigen wegen Vortäuschen von Straftaten rechnen.

S-Mitte: Mit Masche Mitarbeiter hereingelegt

Stuttgart-Mitte: Unbekannte Trickdiebe haben am Dienstagmittag Bargeld in einer Apotheke in der Stuttgarter Innenstadt gestohlen.

Wie die Polizei meldet, bezahlte eine bislang unbekannte Frau gegen 14 Uhr einen geringen Geldbetrag mit einem 100-Euro-Schein, während ihr mutmaßlicher Komplize eine Mitarbeiterin in ein Gespräch verwickelte.

Die Tatverdächtige wollte jedoch plötzlich vom Kauf zurücktreten und ihren Schein wieder haben. Beim Abzählen des Wechselgeldes bemerkte die Mitarbeiterin, dass ein 50-Euro-Schein fehlte. Als sie die Frau darauf ansprach, verließ diese mit ihrem Begleiter die Apotheke. Vor dem Geschäft wartete ein zweiter mutmaßlicher Komplize.

Die Frau ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und etwa 20 Jahre alt. Sie trug einen langen Rock mit Blumenmuster und hatte ihre schwarzen Haare zu einem Zopf gebunden. Der erste Komplize ist etwa 1,70 Zentimeter groß, kräftig und hat kurze schwarze Haare. Er trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Trainingshose und Schildmütze. Der Mann, der vor dem Laden wartete, trug ein auffallend rotes T-Shirt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-4330 entgegen.

S-Süd: Unfall auf der Neuen Weinsteige

Stuttgart-Süd: Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Neue Weinsteige im Stuttgarter Süden ereignet hat.

Laut Polizeiangaben waren der 51 Jahre alte Fahrer eines schwarzen VW und der 34 Jahre alte Fahrer eines schwarzen Audi gegen 18.50 Uhr auf der Neuen Weinsteige stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 135 streiften sich die beiden Autos – doch beide Fahrer gaben an, auf ihrer Spur gefahren zu sein.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3300 entgegen.

S-Mitte: Reisende bestohlen

Stuttgart: Unbekannte Diebe haben am Dienstagabend am Hauptbahnhof Stuttgart in der Innenstadt und in der Nacht auf Mittwoch in einem ICE zwischen Stuttgart und Ulm Reisende bestohlen.

Gegen 18 Uhr wollten zwei 76 und 70 Jahre alte Touristen am Hauptbahnhof Fahrscheine kaufen. Ein Unbekannter lenkte das Ehepaar ab, während ein Komplize zwei Taschen vom Gepäckwagen stahl. In der Tasche befanden sich diverse Wertgegenstände, Kleidung und Bargeld. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

In einem ICE in einer Regionalbahn zwischen Stuttgart und Ulm entwendeten Unbekannte gegen Mitternacht den Rucksack einer 21-Jährigen, die auf der Fahrt eingeschlafen war. In der Tasche befanden sich unter anderem eine Kamera und eine Börse. Der Schaden liegt hier bei etwa 800 Euro.

S-Mitte: Vater mit Tochter Drogen verkauft

Stuttgart-Mitte: Die Polizei hat am Dienstagmittag zwei mutmaßliche Drogendealer im Alter von 23 und 37 Jahren im Mittleren Schlossgarten in der Stuttgarter Innenstadt festgenommen.

Der 37-Jährige wird verdächtigt, Marihuana an mehrere Passanten verkauft zu haben. Die Beamten durchsuchten den Mann und fanden Rauschgift sowie mutmaßliches Dealergeld. Ebenfalls im Schloßgarten soll der 23-Jährige einem 26-Jährigen - der mit seiner vierjährigen Tochter im Park war - verkauft haben.

In einem Gebüsch fanden die Beamten unter anderem mehrere verkaufsfertige Tütchen Marihuana. Beide Tatverdächtigen werden festgenommen und am Mittwoch einem Richter vorgeführt.

S-Mitte: Geldbeutel aus Lkw gestohlen

Stuttgart-Mitte: Ein Unbekannter hat am Dienstagvormittag in Stuttgart-Mitte einem Lkw-Fahrer den Geldbeutel gestohlen.

Wie die Polizei meldet, lud der 45-Jährige zwischen 9.15 und 9.45 Uhr an der Zufahrtsrampe zum Königsbau zusammen mit seinem Kollegen aus dem Lastwagen ab. Währenddessen öffnete der unbekannte Täter die unverschlossene Beifahrertür und stahl den Geldbeutel.

S-Bad Cannstatt: Einbrecher stehlen Schlüssel

Stuttgart-Bad Cannstatt: Unbekannte sind in der Nacht auf Dienstag in eine Gaststätte in Stuttgart-Bad Cannstatt eingebrochen und haben Bargeld und Schlüssel gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, hebelten die Einbrecher die Eingangstür der Wirtschaft in der Benzstraße auf. Im Gastraum durchwühlten sie sämtliche Schränke und entwendeten Bargeld sowie zwei Schlüsselbunde. Anschließend versuchten die Täter mit den gestohlenen Schlüsseln ein nahe gelegenes Lagergebäude zu betreten.

Da jedoch keiner passte, versuchten sie auch hier die Tür aufzuhebeln – ohne Erfolg.

S-Süd/S-Bad Cannstatt: Unbekannte brechen Autos auf

Stuttgart-Süd/Stuttgart-Bad Cannstatt: Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag im Stuttgarter Süden und in Bad Cannstatt zwei Autos aufgebrochen und Sonnenbrillen erbeutet.

Wie die Polizei mitteilt, öffnete ein Dieb auf unbekannte Weise zwischen 18.30 und 8.10 Uhr einen VW Jetta in der Böblinger Straße und stahl zwei Sonnenbrillen aus dem Handschuhfach. An einem im Fuchsienweg geparkten Smart brach ein Unbekannter zwischen 16.30 und 6.10 Uhr die Beifahrertür auf und stahl ebenfalls zwei Sonnenbrillen aus der Mittelkonsole.

Zeugen werden gebeten, sich unter den Telefonnummern 0711/8990-3300 oder 0711/8990-3600 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: