Ein Unbekannter hat der Polizei in Stuttgart-Bad Cannstatt ein Paket mit Drogen geschickt. Foto: dpa / Symbolbild

Von einem unbekannten Absender erhält die Polizei in Stuttgart-Bad Cannstatt am Montag ein Paket. Inhalt: Rauschgift und Bargeld - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Bad Cannstatt: Am Montag ist beim Rauschgiftdezernat der Polizei in Stuttgart-Bad Cannstatt ein Paket mit Drogen und Bargeld eingegangen.

Wie die Polizei meldet, hatte ein Unbekannter das Paket, das ohne Absender versendet wurde, am Freitag abgeschickt. Darin befanden sich 1650 Euro, eine kleinere Menge Heroin und Haschisch sowie Medikamente, die unter anderem bei Entzugserscheiningungen helfen sollen.

Von wem das Paket sein könnte und was sich der Absender dabei gedacht hat, können die Beamten noch nicht sagen. Die Ermittlungen dauern an.

S-Süd: Mann überfällt Internetcafé

Stuttgart-Süd: Ein bislang unbekannter Täter hat am späten Dienstagabend in Stuttgart-Süd ein Internetcafé überfallen.

Wie die Polizei mitteilt, betrat der maskierte Unbekannte gegen 23.15 Uhr das Café in der Kelterstraße und forderte von dem 63-jährigen Angestellten Bargeld. Dabei bedrohte er den Mann mit einem Messer. Der 63-Jährige schrie um Hilfe und zog dem Täter die Maske vom Kopf. Daraufhin flüchtete der Unbekannte in Richtung Böcklerstraße.

Der Gesuchte ist zirka 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hat kurze Haare und trug einen schwarzen Lederblouson, eine schwarze Hose und schwarze Handschuhe. Maskiert hatte er sich mit einer Wollmütze mit Sehschlitzen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5544 entgegen.

S-Süd: In Gaststätte eingebrochen

Stuttgart-Süd: Unbekannte sind am frühen Dienstagmorgen im Zeitraum zwischen 3.30 Uhr und 10 Uhr in eine Gaststätte in der Böblinger Straße in Stuttgart-Süd eingebrochen und haben Bargeld gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, hebelten die Täter eine Tür zur Gaststätte auf und brachen dort drei Geldspielautomaten auf. Aus den Behältern stahlen sie das Bargeld in noch unbekannter Höhe.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3300 bei der Polizei zu melden.

S-Sillenbuch: Unbekannter stiehlt Motorrad

Stuttgart-Sillenbuch: Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Dienstag in Stuttgart-Sillenbuch ein Motorrad gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, verschaffte sich der Dieb zwischen 20 Uhr und 6.30 Uhr Zugang zu der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Baseler Straße und stahl dort das Motorrad im Wert von rund 7000 Euro. Es handelt sich um eine Yamaha R1 in den Farben blau und schwarz mit dem amtlichen Kennzeichen WAK-R 82.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3400 zu melden.

S-West: Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt

Stuttgart-West: Am Mittwochmorgen ist ein 42-jähriger Rollerfahrer in Stuttgart-West bei einem Unfall leicht verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, wollte eine 34-jährige Minifahrerin gegen 8.20 Uhr rückwärts aus einem Hinterhof auf die Forststraße fahren, als sie den 42 Jahre alten Rollerfahrer übersah, der dort in Richtung Lenaustraße unterwegs war. Der Rollerfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Nachdem der Unfall von der Polizei aufgenommen worden war, setzte der leicht verletzte 42-Jährige seine Fahrt fort. Es entstand ein Schaden von zirka 3000 Euro.

S-Vaihingen: Unbekannte brechen in Büroräume ein

Stuttgart-Vaihingen: Unbekannte sind vermutlich in der Nacht zum Dienstag in Büroräume in der Waldburgstraße und in der Industriestraße in Stuttgart-Vaihingen eingebrochen und haben Bargeld gestohlen.

Wie die Polizei meldet, gelangten die Einbrecher über eine zuvor aufgebrochene Eingangstür in die Büroräume in der Waldburgstraße. Diese durchsuchten sie und stahlen aus einer Geldkassette Bargeld.

An dem Firmengebäude in der Industriestraße hebelten Unbekannte ein Fenster auf und stiegen in die Räume ein. Dort durchsuchten sie ebenfalls Schränke und brachen weitere Türen und Fenster auf.

Stuttgart: Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet

Stadtgebiet Stuttgart: Fünf Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet Stuttgart sind am Dienstag und in der Nacht zum Mittwoch bei der Polizei angezeigt worden. Wie die Beamten melden, brachen die Täter in Wohnungen in der Aspenwaldstraße und im Vivaldiweg in Botnang, der Greutterstraße in Weilimdorf, der Austraße in Münster und in der Halligenstraße in Neuwirtshaus eingebrochen.

Dabei erbeuteten sie Bargeld, mehrere Laptops und Kameras sowie Einrichtungsgegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5461 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: