Stuttgart-Stammheim: Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag in Stuttgart-Stammheim ein Auto gestohlen und es auf die Stadtbahngleise gestellt.

Wie die Polizei mitteilt, meldete sich ein Zeuge gegen 2 Uhr und sagte, an der Kreuzung Freihofstraße/ Marco-Polo-Weg stehe ein Auto im Gleisbett der Stadtbahn. Er habe noch gesehen, wie der Fahrer es dort hingefahren habe, ausgestiegen und in Richtung Korntaler Straße davongegangen sei.

Die Polizei stellte fest, dass der Mini aus einer Garage an der Wolle-Kriwanek-Straße gestohlen worden war. Den Angaben der Besitzerin zufolge war das Auto unverschlossen gewesen und der Schlüssel habe auf dem Fahrersitz gelegen.

Der Zeuge beschrieb den Dieb als 45 bis 50 Jahre alt, mit schulterlangem blondem Haar und normaler Statur. Er trug einen grauen Kapuzenpullover und eine schwarze Jogging-Hose. Eine Fahndung nach dem Täter verlief ergebnislos. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3700 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: