Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Zuffenhausen: Rotweg nach Unfall stundenlang gesperrt

Von

Stuttgart-Zuffenhausen: Zwei Verletzte und ein Sachschaden von mehr als 20.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagvormittag in Stuttgart-Zuffenhausen ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, war die 51-jährige Fahrerin eines Lancia gegen 11.50 Uhr aus einer Tankstelle nach links auf den Rotweg in Richtung Zazenhäuser Straße abgebogen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie dabei auf die Gegenspur und stieß dort mit dem Lastwagen eines 29-Jährigen zusammen, der auf dem Rotweg in Richtung Haldenrainstraße fuhr.

Durch den Aufprall wurde der Lancia zurück auf die rechte Spur geschleudert. Ein hinter der 51-Jährigen fahrender 70-jähriger Rollerfahrer musste so stark abbremsen, dass er stürzte. Der Rollerfahrer und die Lancia-Fahrerin wurden leicht verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten beide in ein Krankenhaus.

Der Rotweg musste während der Unfallaufnahme für zirka zwei Stunden komplett gesperrt werden.