Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 17. Februar: Mann onaniert vor Frau in S-Bahn

Von
In einer S-Bahn der Linie S5 zwischen Stuttgart und Bietigheim hat ein Unbekannter eine junge Frau sexuell belästigt. (Symbolbild) Foto: dpa-Zentralbild

Stuttgart: Eine 27 Jahre alte Frau ist am Sonntagabend in einer S-Bahn der Linie S5 zwischen Stuttgart und Bietigheim von einem Exhibitionisten belästigt worden. Die Frau zeigte den Vorfall erst am Dienstag an.

Den Angaben der Polizei zufolge hatte sich der unbekannte Mann in Stuttgart auf einen Sitz gegenüber der 27-Jährigen gesetzt und sie angestarrt. Als die Frau seinen Blick nicht erwiderte, begann er zu onanieren. Als die Frau mit der Polizei drohte, stand der Mann auf und entfernte sich. Wo er aus der S-Bahn ausstieg, ist unklar.

Der Mann war Mitte 30, dunkelhäutig, hatte einen Bart und schwarze kurze Haare. Er soll eine schwarze sportliche Jacke und blaue Jeans getragen haben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/87035-0 entgegen.

Flirts & Singles