Stuttgart-Untertürkheim: Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochvormittag in Stuttgart-Untertürkheim mit einem Motorradfahrer zusammengestoßen. Der Biker wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war der 25-Jährige mit seinem Zweirad gegen 10.50 Uhr auf der Dietbachstraße in Richtung Luginsland unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 32b fuhr der 19-Jährige mit seinem Wagen vom Fahrbahnrand an und übersah dabei den von hinten kommenden Motorradfahrer. Der 25-Jährige stieß seitlich gegen den Daewoo, wurde über das Auto auf die Fahrbahn geschleudert und verletzte sich schwer. Der Autofahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Ein alarmierter Notarzt versorgte die Verletzten noch an der Unfallstelle, Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt rund 6000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen musste die Dietbachstraße kurz gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es laut Polizei aber nicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: