Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 15. April: Ungebremst auf Auto geprallt

Von
Bei einem Auffahrunfall in Stuttgart-Feuerbach wurde am Mittwoch ein Mensch verletzt (Symbolbild). Foto: shutterstock/Evgeny Murtola

Stuttgart-Feuerbach: Ein Leichtverletzter und rund 15.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwochmorgen in Stuttgart-Feuerbach ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, war ein 79-jähriger Opel-Fahrer gegen 8.30 Uhr auf der Heilbronner Straße in Richtung Pragsattel unterwegs. Als ein vorausfahrender 38-Jähriger mit seinem Renault an einer roten Ampel anhielt, krachte ihm der Rentner ungebremst ins Heck. Der jüngere Mann wurde dabei leicht verletzt.

An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt zirka 15.000 Euro.

Flirts & Singles