Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Feuerbach: Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Von

Stuttgart-Feuerbach: Am frühen Montagmorgen sind zwei 26 und 31 Jahre alte Männer nach einem Einbruchsversuch in eine Gaststätte an der Stuttgarter Straße in Feuerbach vorläufig festgenommen worden. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstagmittag in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Ein Anwohner hatte gegen 2.40 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Hinterhof der Gaststätte gehört. Er beobachtete, wie sich Unbekannte an einem Fenster des Lokals zu schaffen machten und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen die beiden Verdächtigen noch vor der Gaststätte fest. Das Einbruchswerkzeug der Männer wurde in einem Lichtschacht des Lokals gefunden.

Bei ihrem Einbruchsversuch richteten die Männer einen Schaden von mehreren Hundert Euro an. Ein Richter erließ einen Haftbefehl. Laut Angaben der Polizei waren vermutlich dieselben Männer am vergangenen Wochenende in eine Bäckerei an der Stuttgarter Straße eingebrochen und hatten dort mehrere Tausend Euro aus einem Büroraum mitgenommen. Beschäftigte der Bäckerei hatten den Einbruch am Montagmorgen festgestellt und die Polizei verständigt.