Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 10. November: 13-Jährige sexuell missbraucht

Von
Ein 53-Jähriger aus Bad Cannstatt soll über ein soziales Netzwerk Kontakt zu der 13-jährigen Tochter seines Nachbarn aufgenommen und das Mädchen missbraucht haben (Symbolbild). Foto: Shutterstock/Petrenko Andriy

Stuttgart-Bad Cannstatt: Am Samstagmorgen hat die Polizei in Bad Cannstatt einen 53-Jährigen festgenommen, der eine 13-Jährige sexuell missbraucht haben soll.

Wie die Beamten mitteilen, kam der 32-jährige Vater des Mädchens am Samstagmorgen aufs Polizeirevier und erstattete Anzeige gegen den Verdächtigen. Der Vater hatte über das Profil seiner Tochter in einem sozialen Netzwerk herausgefunden, dass der 53-jährige Nachbar Kontakt zu ihr aufgenommen hatte. In den Nachrichten sollen eindeutige Aufforderungen zu sexuellen Handlungen formuliert worden sein. In einem Fall soll es tatsächlich zu körperlichem Kontakt gekommen sein.

Polizisten nahmen den Tatverdächtigen noch in den frühen Morgenstunden fest. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.