Unbekannte erpressen einen 19-Jähriger aus Stuttgart-Vaihingen mit einem Sexvideo - er alarmiert die Polizei. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/icsnaps

Ein 19-Jähriger aus Stuttgart-Vaihingen unterhält sich am Dienstagabend mit einer angeblich jungen Frau in einem Videochat und masturbiert. Danach wird er mit der Aufnahme erpresst – er alarmiert sofort die Beamten. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Vaihingen: Unbekannte haben am Dienstagabend versucht, einen 19-Jährigen aus Stuttgart-Vaihingen im Internet zu erpressen.

Der junge Mann unterhielt sich gegen 20.20 Uhr in einem Internet-Videochatraum mit einer angeblichen jungen Frau, meldet die Polizei. Auf Aufforderung der Frau zog er sich aus und masturbierte. Danach gab sich die Frau als Mann zu erkennen und sagte dem 19-Jährigen, dass er die Handlungen aufgezeichnet habe. Der Täter forderte den jungen Mann auf, mehrere hundert Euro zu überweisen und drohte ihm, das Video zu veröffentlichen.

Der 19-Jährige ging nicht auf den Erpressungsversuch ein, sondern verständigte die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: