Nachdem er mit einem zivilen Auto im Einsatz eine rote Ampel überfahren hat, kracht ein Polizist in Stuttgart-Mitte mit einem anderen Autofahrer zusammen. Foto: dpa / Symbolbild

Als ein Polizist in einem zivilen BMW in Stuttgart-Mitte eine rote Ampel überfährt, kracht es. Diese und weitere Polizeimeldungen aus Stuttgart.

Stuttgart-Mitte: Am Dienstagnachmittag hat ein Zivilpolizist im Einsatz in Stuttgart-Mitte mit seinem BMW einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei berichtet, war der 30-Jährige Beamte gegen 15.10 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Schillerstraße in Richtung Arnulf-Klett-Platz unterwegs. Bei rot fuhr er über die Kreuzung in Richtung Kriegsbergstraße.

Dort prallte das Polizeiauto mit dem Opel Astra eines 22-Jährigen, der von der Heilbronner Straße kam, zusammen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich des Arnulf-Klett-Platzes.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: