Stuttgart-Süd: Schwere Verletzungen hat sich ein 47-jähriger Moped-Fahrer am Montagnachmittag bei einem Unfall im Stuttgarter Süden zugezogen.

Wie die Polizei berichtet, bremste gegen 14 Uhr die 23-jährige Fahrerin eines BMW in der Böblinger Straße an einer roten Ampel. Das sah der 47-Jährige offenbar zu spät. Obwohl er ebenfalls bremste und noch auszuweichen versuchte, krachte er in den BMW und stürzte.

Der schwer verletzte Mann kam in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: