Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Gärtringen: 85-Jähriger verliert Bewusstsein und fährt dennoch weiter

Von

Gärtringen: Obwohl er kurz zuvor einen Kreislaufzusammenbruch hatte, ist ein 85-Jähriger am Samstagabend in Gärtringen (Kreis Böblingen) mit seinem Wagen unterwegs gewesen und hat dabei den Verkehr behindert.

Wie die Polizei berichtet, erlitt der 85-Jährige gegen 19.40 Uhr zunächst auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schönbuchstraße einen Kreislaufzusammenbruch und musste von Rettungskräften behandelt werden. Ungeachtet dessen wollte der 85-Jährige seine Fahrt fortsetzen und setzte sich wieder hinter das Steuer.

Ohne Rücksicht auf den Verkehr zu nehmen, bog der 85-Jährige sogleich vom Parkplatz auf die Schönbuchstraße ein, weshalb einige Verkehrsteilnehmer stark abbremsen mussten, um Schlimmeres zu verhindern.

Daraufhin fuhr der Senior an der nahegelegenen Autobahnanschlussstelle Böblingen-Hulb in Richtung Gärtringen auf die Autobahn 81. Auch dort fiel der betagte Mann anderen Verkehrsteilnehmern durch unsichere Fahrweise auf - durch vorausschauende Fahrweise konnten diese einen Unfall verhindern.

Zeugen folgten dem 85-Jährigen daraufhin bis zu dessen Wohnanschrift und verständigten die Polizei. Bei deren Eintreffen verlor der Senior erneut kurzzeitig das Bewusstsein.

Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Mannes gefährdet oder gar geschädigt wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07032/27080 bei der Polizei zu melden.