Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Schläge in Asylbewerberheim

Von
Zu einer Flüchtlingsunterkunft nach Weissach muss die Polizei am Mittwoch ausrücken. Foto: dpa/Symbolbild

Weissach: In einer Unterkunft für Asylbewerber in Weissach (Kreis Böblingen) ist es am späten Mittwochabend zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen.

Wie die Polizei meldet, gerieten gegen 23.15 Uhr ein 18-Jähriger und ein 52-Jähriger wegen der Hausordnung der Unterkunft in der Hölderlinstraße aneinander. Dabei soll der Jüngere zunächst seinen älteren Kontrahenten geschlagen haben. Weil sich das der 52-Jährige wohl nicht gefallen lassen wollte, kam er kurz darauf mit einem 23-Jährigen in das Zimmer des 18-Jährigen, um ihn zur Rede zu stellen.

Es entwickelte sich erneut ein Streit, bei dem nun der 52- und der 23-Jährige zusammen auf den jüngeren Mann losgegangen sein sollen. Der 18-Jährige verteidigte sich mit einem Wasserschieber und verletzte den 52-Jährigen damit leicht. Die alarmierte Polizei beruhigte schließlich die Gemüter.