Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: In Gegenverkehr gekracht - 30.000 Euro Schaden

Von

Böblingen: Ein Verletzter und Sachschaden von etwa 30.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag in Böblingen ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 42-Jährige gegen 13.40 Uhr mit ihrem VW von Böblingen kommend in Richtung Schönaich unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Linkskurve langsam auf die Gegenspur. Ein entgegenkommender 48-Jähriger erkannte die Situation und versuchte noch mit seinem Skoda auf den Grünstreifen auszuweichen. Während des Ausweichmanövers stieß die 42-Jährige mit ihrem Wagen alleridngs gegen das Heck des Skoda, welcher sich dadurch drehte und anschließend entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stillstand kam.

Durch den Unfall wurde der 48-Jährige leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Strecke zwischen der Panzerkaserne und Schönaich bis etwa 15.10 Uhr komplett gesperrt.

Flirts & Singles