Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Leonberg: Mit Zigarette eingeschlafen

Von

Leonberg: Insgesamt 33 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg sind am Freitag um 0.20 Uhr mit sechs Fahrzeugen in die Rutesheimer Straße in Leonberg (Landkreis Böblingen) ausgerückt, nachdem in einem Wohngebäude ein Zimmerbrand gemeldet worden war.

Ein 56-jähriger Bewohner hatte sich laut Polizei vermutlich mit einer brennenden Zigarette ins Bett gelegt und schlief anschließend ein. Durch die Zigarettenglut begann schließlich die Matratze zu kokeln, was eine Rauchentwicklung zur Folge hatte. Die eingesetzten Wehrleute konnten den Schwelbrand schnell löschen.

Der 56-Jährige wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Anschließend wurde das Gebäude belüftet. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt.