Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Rabiater Schwarzfahrer flüchtet

Von
In einer S2 bei Kernen kommt es am Mittwoch zu einer Auseinandersetzung wegen eines fehlenden Fahrscheins (Symbolbild). Foto: Leserfotograf manibal

Kernen: Mit einem rabiaten Schwarzfahrer haben es Fahrscheinkontrolleure am Mittwochmittag in Kernen (Rems-Murr-Kreis) zu tun gehabt.

Wie die Polizei meldet, wurde der Unbekannte gegen 12.30 Uhr ohne gültigen Fahrschein in einer S2 von Schorndorf in Richtung Waiblingen erwischt. Nachdem ein erster Fluchtversuch an der Haltestelle Stetten-Beinstein durch vier Fahrkartenkontrolleure noch verhindert werden konnte, gelang dem Mann schließlich an der Haltestelle in Rommelshausen die Flucht.

Dabei schlug er wild um sich und verletzte dabei zwei 36 und 42 Jahre alte Kontrolleure im Gesicht und an einer Hand. Anschließend flüchtete der Mann über die Gleise in Richtung Beinsteiner Straße.

Er wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt beschreiben. Er soll einen dunklen Teint haben und neben einer zerrissenen Jacke eine dunkle Hose getragen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07151/41798 entgegen.

Flirts & Singles