Esslingen: Am Freitagnachmittag hat eine 68-jährige Lenkerin eines Audi die Mülberger Straße aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Oberesslingen befahren. Im Verlauf einer leichten Rechtskurve unmittelbar nach der dortigen Fußgängersignalanlage rannte eine 13-Jährige ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn, um einen in der Nähe wartenden Bus zu erreichen. Die 13-Jährige wurde von der Fahrzeugfront des Pkw Audi erfasst und an den Fahrbahnrand geschleudert. Sie erlitt dabei nur leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst lieferte die 13-Jährige in ein Klinikum ein. Am Pkw selbst entstand kein Sachschaden.