Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Linksverkehr gewohnt - Frontalzusammenstoß

Von
Wegen ihres Studiums in Iland wird am Sonntag eine 22-Jährige in Neuffen zur Geisterfahrerin (Symbolbild). Foto: 7aktuell.de

Neuffen: In Neuffen (Kreis Esslingen) ist es am Sonntagabend zu einem Frontalzusammenstoß gekommen.

Laut Polizeibericht fuhr eine 22-Jährige mit ihrem VW Golf kurz vor 20.30 Uhr von einer Nebenstraße auf die Metzinger Straße in Richtung Kohlberg ein. Durch ihr kürzliches Studium in Irland war sie Linksverkehr gewohnt und fuhr deshalb auf der linken Spur. Nach etwa 200 Metern kam ihr in einer Linkskurve ein 44 Jahre alter Dettinger mit seinem Renault entgegen.

Obwohl beide noch stark abbremsten, konnten sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Verletzt wurde jedoch niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5