Ungewöhnliches Diebesgut: Zwischen 50 und 60 Exemplare der Gelbbauchunke hat ein Unbekannter in Markgröningen gestohlen, wie die Polizei im Juni mitteilte (Symbolbild). Foto: NABU/Bruno Scheel

Auch im Juni hat der Polizeibericht für Stuttgart und die Region wieder die eine oder andere kuriose Meldungen zu bieten. Wir haben sie für Sie gesammelt.

Auch im Juni hat der Polizeibericht für Stuttgart und die Region wieder die eine oder andere kuriose Meldung zu bieten. Wir haben sie für Sie gesammelt.

Stuttgart - Unter anderem Einbrecher und Diebe haben bei der Polizei im Juni sicherlich für das eine oder andere Stirnrunzeln gesorgt. So fischte ein Unbekannter in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) rund 60 artengeschützte Lurche aus einer Teichanlage. Ein anderer Dieb erstaunte durch seine Dreistigkeit: Nachdem er einer Frau das Fahrrad gestohlen hatte, wollte er anschließend auch noch den Finderlohn kassieren.

Skurrile Meldungen aus dem Mai

Skurrile Meldungen aus dem April

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: