Remseck am Neckar: Am Vormittag des 11. August ist in Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg) ein Flugzeugteil vom Himmel gefallen.

Wie die Polizei berichtete, traf die etwa 200 x 80 Zentimeter große Glaskuppel eines Flugzeug-Cockpits zuerst einen Siloturm auf dem Gelände einer Firma in der Straße "Am Holzbach", bevor sie auf dem Boden aufschlug. Verletzt wurde niemand.

Später meldete sich der Besitzer eines Motor-Kleinflugzeugs. Er gab an, die Verkleidung seines Cockpits bei einem Rundflug verloren zu haben. Die technische Ursache des Unfalls müsse noch geklärt werden, so die Polizei weiter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: