Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Hunderttausende Euro Schaden nach Brand

Von
Die Feuerwehr muss am frühen Montagmorgen zu einem Brand in Leonberg ausrücken. Foto: dpa/Symbolbild

Leonberg: Einen hohen sechsstelligen Sachschaden hat am frühen Montagmorgen ein Brand in Leonberg (Kreis Böblingen) gefordert.

Wie die Polizei meldet, alarmierte ein Zeuge gegen 5.40 Uhr die Beamten, nachdem er gesehen hatte, dass es aus dem Obergeschoss eines Firmengebäudes in der Bruckenbachstraße stark rauchte. Die Feuerwehr rückte mit insgesamt 51 Wehrleuten und elf Fahrzeugen aus. Elf Personen, die in der Lackiererei einer nahen Mercedes-Benz-Niederlassung arbeiteten, mussten das Erdgeschoss verlassen. Die Büroräume im ersten und zweiten Stock sind derzeit ungenutzt.

Wie sich herausstellte, hatte vermutlich ein Defekt in der Heizungsanlage die Heizungsrohre so stark erhitzt, dass es in den beiden Obergeschossen brannte. Im Erdgeschoss kam es zu geringeren Hitzeschäden.

Gegen 11 Uhr waren die Löschmaßnahmen der Feuerwehr beendet. Die Arbeiten in der Lackiererei konnten wieder aufgenommen werden.

Flirts & Singles