Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Frau nach Unfall in VW Polo eingeklemmt

Von
Schwere Verletzungen hat ein Autofahrerin am Montagabend bei einer Kollision mit einem Taxi erlitten. (Symbolbild) Foto: dpa

Leinfelden-Echterdingen: Beim Linksabbiegen auf die Bundesstraße 27 bei Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) ist eine 57 Jahre alte Autofahrerin am Montagabend mit einem entgegenkommenden Taxi zusammengestoßen. Die Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Möglicherweise sei die 57-Jährige aus Versehen bei Rot über die Ampel gefahren, sagte ein Sprecher der Polizei. Für Linksabbieger und den geradeausfahrenden Verkehr gebe es an der Kreuzung eine unterschiedliche Ampelschaltung. Der Fahrer des Taxis wurde nach Angaben der Polizei nur leicht verletzt.

Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß, der sich gegen 21.30 Uhr ereignete, in ihrem VW Polo eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten die Schwerverletzte.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 15.000 Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/7091-3 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.