Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Leinf.-Echterd.: Raub auf Solarium vereitelt

Von

Leinfelden-Echterdingen: Ein Unbekannter hat am Dienstagabend vergeblich versucht, in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) einen Raubüberfall auf ein Solarium zu begehen.

Wie die Polizei mitteilt, kam der Täter gegen 20.20 Uhr in das Solarium in der Echterdinger Straße, zog sich die Kapuze seiner Jacke übers Gesicht und sprühte dem 22-jährigen Mitarbeiter Pfefferspray ins Gesicht. Der Angestellte allerdings wehrte sich, flüchtete aus dem Solarium und rief um Hilfe. Der Unbekannte flüchte daraufhin ohne Beute zu Fuß in Richtung Kreisverkehr Markomannenstraße und von dort aus in Richtung Neuer Markt/Bahnhof. Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Der 22-jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Täter soll zwischen 23 und 27 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und kräftig sein. Er hatte einen dunklen Teint und war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und schwarzen Schuhen bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/70913 entgegen.

Flirts & Singles