Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Geislingen/Steige: Trotz Gegenverkehr überholt

Von

Geislingen/Steige: Ein 24 Jahre alter Scirocco-Fahrer hat am Sonntagmittag auf der Geislinger Steige (Kreis Göppingen) trotz Gegenverkehr überholt und einen schweren Unfall verursacht.

Laut Polizei fuhr der junge Mann gegen 13 Uhr auf der B10 von Geislingen kommend in Richtung Ulm. An der Geislinger Steige überholte er im unteren Bereich in einer Linkskurve trotz bestehendem Überholverbot ein Auto. Dabei übersah er einen aus Richtung Amstetten entgegenkommenden Wagen, streifte diesen und prallte schließlich auf einen dahinter fahrenden VW Lupo, in dem zwei Frauen im Alter von 28 und 58 Jahren schwer verletzt wurden. Eine der Frauen musste von der Feuerwehr aus dem VW herausgeschnitten werden. Der 24-Jährige wurde leicht verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von zirka 20.000 EUR. Wegen des Unfalles musste die Geislinger Steige über zwei Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um. Laut Zeugen soll der Scirocco-Fahrer kurz vor dem Unfall in Geislingen schon wegen seiner Fahrweise aufgefallen sein.

Flirts & Singles