Eine Madonna sowie ein Kruzifix werden zwischen Gingen und Süßen bei Schrebergärten gefunden. Es könnte sich um Teile eines Wegkreuzes handeln. Foto: Polizeipräsidium Göppingen

Eine Madonna sowie ein Kruzifix werden zwischen Gingen und Süßen bei Schrebergärten gefunden. Es könnte sich um Teile eines Wegkreuzes handeln. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region

Gingen: Eine Madonnenfigur sowie ein Kruzifix sind vor wenigen Tagen bei Schrebergärten zwischen Süßen und Gingen (Kreis Göppingen) gefunden worden.

Wie die Polizei berichtet, entdeckte eine Anwohnerin im Gewann Aulesfeile die zwei metallenen Kunstgegenstände. Zum einen handelt es sich um ein Kruzifix aus Metall. Das Kreuz ist etwa 80 Zentimeter groß und mit einer Gewindestange versehen, eventuell stammt das Kruzifix von einem Wegkreuz.

Zum anderen handelt es sich um eine Madonnenfigur mit Kind. Die Plastik ist etwa 115 Zentimeter hoch und aus Bronze. Offenbar war die Madonna auf einem Sockel montiert und wurde gewaltsam abgerissen.

Hinweise auf die Herkunft der Gegenstände bitte an die Polizei Süßen unter 07163/939343.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: