Remshalden: Ein Lastwagen ist am Donnerstagmittag in Remshalden (Rems-Murr-Kreis) an einer Brücke hängen geblieben.

Wie die Polizei meldet, war der 35-jährige Fahrer des Transporters auf der Rathausstraße in Richtung Ausbildungszentrum Bau unterwegs. Weil er offenbar die Höhe seines Sprinters falsch einschätzte, blieb er an der Unterführung der Bundesstraße 29 mit seinem Planenaufbau an der Brückendecke hängen. Das Auto musste mit einem Stahlseil herausgezogen werden. An der Brücke entstand kein Schaden, der Sachschaden am Transporter beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: