Ludwigsburg: Betrunken entgegen der Fahrtrichtung gefahren und gegen mehrere Bäume gefahren: In der Nacht auf Sonntag hat eine 29-Jährige in Ludwigsburg einen Verkehrsunfall verursacht.

Wie die Polizei meldet, fuhr die 29-jährige BMW-Fahrerin gegen 4 Uhr entgegen der Fahrtrichtung auf der Oderstraße und bog von dort nach links in die Aldinger Straße ein. Offenbar machte sie einen Fehler beim Abbiegen, denn plötzlich kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der Wagen der 29-Jährigen kam schließlich in einem Entwässerungsgraben zum Stehen.

Die junge Frau erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde von den Rettungskräften zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei der Behandlung kam heraus, dass sie unter Alkoholeinwirkung stand. Daraufhin wurde ihr der Führerschein entzogen.

An dem BMW entstand ein Totalschaden in Höhe von 4000 Euro. Um die bei dem Unfall beschädigten Bäume fällen zu können, war auch die Feuerwehr Ludwigsburg im Einsatz. Dieser Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: