Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Nürtingen: Am Steuer eingeschlafen und Unfall verursacht

Von

Nürtingen: Ein 21-jähriger Autofahrer ist am späten Mittwochabend in Nürtingen (Kreis Esslingen) am Steuer seines Wagens eingeschlafen und hat einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei meldet, kam der junge Mann gegen 23 Uhr aus Richtung Wendlingen und fuhr auf der Bundesstraße 313 in Richtung Reutlingen. Auf Höhe der Einmündung zur Landesstraße 1205 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte mit seinem Mercedes erst gegen einen Ampelmast und kam dann mit seinem Wagen in einem Gebüsch zum Stehen. Der Mann wurde lediglich leicht verletzt.

Die zerstörte Ampel wurde von Mitarbeitern der Stadtwerke gesichert. An dem Mercedes des 21-Jährigen entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Er musste abgeschleppt werden.

Flirts & Singles