Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Winnenden: Missverständnis führt zu 10.000 Euro Schaden

Von

Winnenden: Bei einem Unfall in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) sind am Dienstagmittag rund 10.000 Euro Sachschaden entstanden.

Wie die Polizei berichtet, wollte gegen 12 Uhr eine 22-jährige Fiat-Fahrerin von einer Parkbucht in der Schorndorfer Straße auf die Fahrbahn fahren und achtete dabei auf den nachfolgenden Verkehr. Eine herankommende 87-jährige Opel-Fahrerin hatte den Blinker links gesetzt, und so ging die junge Fahrerin davon aus, dass sie abbiegen werde, und fuhr los.

Die Seniorin fuhr aber geradeaus weiter und es kam zum Zusammenstoß. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Flirts & Singles