Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 5. September: Mit Traktor in den Tod gestürzt

Von
Für einen 84-Jährigen kommt am Donnerstagnachmittag in Marbach am Neckar nach einem tragischen Unfall jede Hilfe zu spät: Der Mann stürzt an einem Weinberg mit einem Traktor sechs Meter in die Tiefe und stirbt (Symbolbild). Foto: Leserfotograf rika

Marbach am Neckar: Bei einem Unfall mit einem Traktor in Marbach am Neckar (Kreis Ludwigsburg) ist am Donnerstagnachmittag ein 84-Jähriger ums Leben gekommen.

Wie die Polizei meldet, war der Mann im Ortsteil Rielingshausen mit seinem Traktor an einem Weinberg im Gewann Mühlberg unterwegs, als er mit seinem Gefährt aus noch ungeklärter Ursache über eine etwa sechs Meter hohe Mauer fuhr und hinabstürzte. Der Traktor überschlug sich, der Fahrer wurde tödlich verletzt. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Zur Bergung des Verunglückten war die Feuerwehr mit neun Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften vor Ort. Die unterhalb des Weinbergs verlaufende Kreisstraße 1606 musste zwischen Marbach-Rielingshausen und Kirchberg an der Murr gesperrt werden, da Steine der Weinbergmauer drohten, herabzustürzen. Am Freitag wurde der Hang gesichert.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Flirts & Singles

 
 

Top 5