Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 5. März: Reifen löst sich auf Autobahn - Unfall

Von
Ein 53-Jähriger ist auf der A81 in Richtung Würzburg unterwegs, als sich ein Reifen von seinem Anhänger löst. Der Reifen rollt auf die Gegenfahrbahn, wo er einen Unfall auslöst. Die Polizei sucht Zeugen und Geschädigte. Foto: dpa

Pleidelsheim: Weil sich ein Reifen von einem Anhänger gelöst hatte, ist es am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 81 bei Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) zu einem Unfall gekommen.

Wie die Polizei meldet, war ein 53 Jahre alter Mann mit seinem Fiat Transporter samt einachsigem Anhänger gegen 17 Uhr auf der A81 in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs. Der Mann hatte zuvor seinen Anhänger in einer Werkstatt wegen eines Reifenschadens richten lassen.

Kurz vor der Anschlussstelle Pleidelsheim löste sich der Reifen vom rechten Rad des Anhängers und rollte über alle Fahrstreifen auf die Gegenfahrbahn. Dort überfuhr eine 30-jährige Audi-Fahrerin den Reifen, der auf der linken Spur liegengeblieben war. Dabei wurde ihr Auto beschädigt. Verletzt wurde niemand. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der 53-Jährige seine Ladung nicht ausreichen gesichert hatte. Außerdem war der Anhänger mit 750 Kilogramm zulässigem Gesamtgewicht um 25 Prozent überladen. Der Anhänger wurde beschlagnahmt und wird nun von einem Sachverständigen näher in Augenschein genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei bittet Unfallzeugen oder weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 0711/6869-0 zu melden.

Flirts & Singles