Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 4. November: Partnerin mit Messer angegriffen

Von
Ein 31-Jähriger ist am Mittwoch nach einer körperlichen Auseinandersetzung in Wendlingen festgenommen worden. Foto: dpa/Symbolbild

Wendlingen: Ein 31-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch in Wendlingen (Kreis Esslingen) unter anderem mit einem Messer auf seine Lebensgefährtin losgegangen.

Wie die Polizei meldet, soll der Mann gegen 2.30 Uhr in der Wohnung im Ritterweg bei einem Streit zunächst mit dem Messer seine gleichaltrige Partnerin angegriffen haben. losging. Die junge Frau konnte dem Angriff ausweichen, worauf der Tatverdächtige versuchte, die 31-jährige vom Balkon zu stoßen. Als das misslang, soll er ihr eine leere Weinflasche auf den Kopf geschlagen haben.

Das Opfer erlitt dabei schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf. Sie kam in eine Klinik. Familienangehörige der jungen Frau, die ebenfalls in dem Haus wohnen, wurden durch Schreie auf den Streit aufmerksam und eilten dem Opfer zu Hilfe. Sie konnten den Tatverdächtigen noch in der Wohnung überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Festgenommene erlitt dabei leichte Verletzungen, die in einer Klinik ambulant behandelt wurden. Der vorläufig festgenommene 31-Jährige wird nun einem Haftrichter vorgeführt.

Flirts & Singles