Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 4. Februar: 30-Jährige bedroht Bekannte mit Glasscherbe

Von
Eine 28-Jährige will ihrer Bekannten helfen und sie eine Nacht lang bei sich aufnehmen. Die 30-Jährige macht allerdings Probleme und bedroht sie mit einer Glasscherbe. Foto: dpa / Symbolbild

Ludwigsburg: Eine 30-jährige Frau hat am frühen Dienstagmorgen in Ludwigsburg eine 28-Jährige mit einer Glasscherbe bedroht.

Wie die Polizei meldet, konnte die 30-Jährige kurzzeitig nicht in ihre eigene Wohnung, weil sie ihren Schlüssel verloren hatte. Ihre 28-jährige Bekannte bot ihr deshalb an, in ihrer Wohnung in der Straße Im Alten Oßweiler Weg zu übernachten. Dort gerieten die Frauen allerdings gegen 5 Uhr in Streit, nachdem die 30-Jährige in der Wohnung rauchen und die Hausherrin das nicht zulassen wollte.

Als der Streit eskalierte, zerschmetterte die 30-Jährige eine Bierflasche und versuchte, die 28-Jährige mit einer Glasscherbe zu verletzten. Zudem schlug sie noch auf deren Möbel ein.

Als die Wohnungsinhaberin versuchte, ihren Gast zu bremsen, wurde sie durch die Scherbe leicht verletzt. Daraufhin verständigte die 28-Jährige die Polizei. Die Beamten trafen die betrunkene 30-Jährige im Treppenhaus an. Sie hatte sich zwischenzeitlich selbst verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht.