Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Asperg: Sattelzug schiebt auf A81 Auto vor sicher her

Von

Asperg: Ein Sattelzug hat am Dienstagmorgen auf der Autobahn A81 in Richtung Stuttgart bei Asperg (Kreis Ludwigsburg) den Opel eines 54 Jahre alten Autofahrers erfasst und den Wagen auf einer Strecke von 30 bis 40 Metern vor sich hergeschoben.

Wie die Polizei berichtet, war der 20 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Ludwigsburg-Süd nach rechts abgekommen und gegen das Heck des Wagens gestoßen. Der Opel drehte sich durch den Aufprall vor den Sattelzug und wurde von diesem quer zur Fahrtrichtung weiter geschoben. Nach 30 bis 40 Metern löste sich der Opel, schleuderte gegen die linke Seite des Sattelzugs, bevor er quer zur Fahrtrichtung zwischen dem linken und rechten Fahrstreifen zum Stehen kam.

Der 54 Jahre alte Fahrer des Wagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Opel musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Für die Bergungsmaßnahmen mussten drei Fahrstreifen teilweise gesperrt werden. Der Verkehr staute sich bis kurz nach 8 Uhr auf einer Länge von mehreren Kilometern.