Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 31. Juli: 66-Jähriger bei Unfall an Gerlinger Heide getötet

Von
Ein 66 Jahre alter Mann überquert am Dienstagabend bei der Gerlinger Heide die Landesstraße 1180, wird von einem Mercedes erfasst und tödlich verletzt. Er stirbt noch an der Unfallstelle. Foto: dpa/Symbolbild

Gerlingen: Ein 66 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend zwischen Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) und Leonberg tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, ging der Mann am Rand der Landesstraße 1180 auf Höhe der Gerlinger Heide entlang und überquerte um 20.24 Uhr die Fahrbahn. Dabei übersah er den Mercedes eines 47-Jährigen, der in Richtung Leonberg unterwegs war. Der 66-Jährige wurde von dem Wagen erfasst und schwerst verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Landesstraße war bis 4 Uhr voll gesperrt, Feuerwehr, Notärzte und Seelsorger waren vor Ort.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Top 5