Fellbach: Ein wenig geirrt hat sich am Mittwochabend eine Frau aus Fellbach (Rems-Murr-Kreis) und wollte eine Anzeige wegen Beschädigung an ihrem Auto bei der Polizei erstatten.

Ihren Angaben zufolge, habe sich jemand an ihrem Auto zu schaffen gemacht, berichtet die Polizei. An den Seiten ihres Wagens habe ein unbekannter Täter jeweils zwei lange Kratzer verursacht. Als die Beamten das Auto begutachten wollten, kam auch zeitgleich der Ehemann dazu. Dieser musste erst einmal seine bestürzte Gattin beruhigen und ihr erklären, dass es sich bei den vermeintlichen Kratzern um mit Absicht angebrachte Designlinien handele. Was Ästhetik angeht, scheint das Ehepaar nicht immer derselben Meinung zu sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: