Bei einem Unfall in Ludwigsburg ist eine 35-jährige, hochschwangere Frau in ihrem Auto eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr befreit werden. Foto: 7aktuell.de

Bei einem Unfall in Ludwigsburg wird eine hochschwangere 35-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden - weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Ludwigsburg: Eine 35 Jahre alte, hochschwangere Frau ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Ludwigsburg in ihrem Volvo eingeklemmt worden. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und kam in ein Krankenhaus. Dies meldet die Polizei.

Ein 37 Jahre alter Toyota-Fahrer war gegen 17 Uhr auf der Vischerstraße unterwegs und wollte in die Hindenburgstraße abbiegen. Dabei übersah er wohl den Volvo der 35-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: