Ehningen: Ein Unfall auf der Autobahn 81 bei Ehningen (Kreis Böblingen) hat am Montagmorgen für einen rund fünf Kilometer langen Stau gesorgt.

Wie die Polizei meldet, war der 32 Jahre alte Fahrer eines Mercedes kurz nach 7.30 Uhr auf der mittleren Spur zwischen den Anschlussstellen Gärtringen und Hildrizhausen unterwegs. Um zu überholen, wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei vermutlich einen BMW, an dessen Steuer eine 26-Jährige saß.

Die Autos stießen seitlich zusammen und der BMW krachte links gegen eine Betonwand. 

Das Auto wurde abgeschleppt, der Schaden beträgt rund 6000 Euro. Für die Dauer der Bergung musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: