Während sie in ihrer Wohnung in Ehningen schläft, fängt der Wäschetrockner einer Frau am Montagabend zu brennen an. Geistesgegenwärtige Nachbarn verhindern Schlimmeres. Foto: dpa/Symbolbild

Während sie in ihrer Wohnung in Ehningen schläft, fängt der Wäschetrockner einer Frau am Montagabend zu brennen an. Geistesgegenwärtige Nachbarn verhindern Schlimmeres - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Ehningen: Am Montagabend ist in einer Wohnung in Ehningen (Kreis Böblingen) ein Wäschetrockner in Brand geraten, während die Bewohnerin schlief.

Wie die Polizei mitteilt, ging das Gerät im Bad der Wohnung in der Steinstraße gegen 18.45 Uhr in Flammen auf. Nachbarn sahen kurz darauf, dass Rauch aus dem Badezimmerfenster kam und weckten die Bewohnerin. Die Frau brachte sich zusammen mit ihrem Hund und den restlichen Bewohnern des Mehrfamilienhauses unversehrt in Sicherheit.

Die hinzugerufene Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Die Wohnung konnte allerdings erst am nächsten Tag wieder gefahrlos betreten werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: