Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: Autoknacker auf frischer Tat ertappt

Von

Böblingen: Die Polizei hat am späten Sonntagabend in Böblingen zwei mutmaßliche Autoknacker festgenommen.

Wie die Beamten melden, beobachteten Zeugen gegen 22.30 Uhr die zwei Verdächtigen dabei, wie sie sich an der Eugen-Bolz-Straße und im Maurener Weg an geparkten Autos zu schaffen machten. Sie riefen die Polizei. Kurz darauf entdeckte der Besitzer eines VW Passat einen der Unbekannten auf dem Beifahrersitz seines Wagens, den er in der Bebenhäuser Straße abgestellt hatte. Als er ihn ansprach, ergriff der Verdächtige zu Fuß die Flucht.

Der VW-Besitzer verfolgte den Mann und gab der Polizei parallel dessen Fluchtweg durch, so dass die Beamten letztlich beide Verdächtige an der Ecke Berliner-/Königsberger Straße vorläufig festnehmen konnten. Es handelte es sich um Männer im Alter von 26 und 35 Jahren.

Der jüngere der beiden Männer, der im Passat gesessen hatte, hatte auf seiner Flucht eine Taschenlampe weggeworfen, die er aus einem Auto in der Bebenhäuser Straße geklaut haben soll. Zudem hatte er in seinem Rucksack ein Navigationsgerät dabei, welches er ebenfalls aus einem Auto gestohlen haben soll.

Gegen den 35-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl vor, er kam ins Gefängnis. Der 26-Jährige kam nach der Anzeigenaufnahme wieder auf freien Fuß. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07031/13-2500 entgegen.