Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 3. April: Sohn dreht durch und attackiert Vater

Von
Um einen Familienstreit mussten sich die Beamten in Göppingen kümmern: Ein Sohn war mit seinem Vater aneinandergeraten und mit einem Messer auf die Straße gelaufen. (Symbolfoto) Foto: www.7aktuell.de | Frank Herlinger

Göppingen: In der Nacht zum Freitag ist in Göppingen ein erwachsener Sohn auf seinen Vater losgegangen. Später drohte der Jüngere auf der Straße, den nächstbesten Menschen "abzustechen".

Wie die Polizei mitteilt, schlug der Sohn zunächst auf seinen Vater ein und ging dann mit einem Stuhl auf ihn los. Dabei wurde der Vater leicht verletzt. Im Zuge des Streits rannte er dann mit einem Messer bewaffnet auf die Straße. Beim Eintreffen der Beamten befand sich der Mann wieder in der Wohnung, wollte das Messer jedoch nicht abgeben. Zum Schutz aller Beteiligten wurde er von den Polizisten mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt.

Flirts & Singles