Weil der Stadt: Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 25.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagnachmittag in Weil der Stadt (Kreis Böblingen) ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, war eine 34-jährige Mercedes-Fahrerin gegen 13 Uhr auf der Bundesstraße 295 von Weil der Stadt in Richtung Simmozheim unterwegs und bemerkte zu spät, dass der Verkehr vor ihr ins Stocken geraten war. Sie fuhr auf einen VW einer 38-Jährigen auf, die dadurch leichte Verletzungen erlitt.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: