Sindelfingen: Ein 21-jähriger BMW-Fahrer und ein 38-jähriger VW-Fahrer sind am Donnerstagabend nach einer Prügelei in Sindelfingen (Kreis Böblingen) in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Gegen 20.25 Uhr wollte der 21-Jährige in der Schwertstraße einparken und stand hierfür kurze Zeit mittig auf der Straße, teilt die Polizei mit. Da er so das des 38-Jährigen behinderte, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der Streit eskalierte, beide stiegen daraufhin aus ihren Autos aus und gingen aufeinander los.

Die Männer erlitten Verletzungen und kamen in eine Klinik. Sogar in der Notaufnahme waren die Raufbolde nicht zu bändigen und mussten in unterschiedlichen Räumen versorgt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: